PIC (New)

PIC ist eine kompakte, PICCOLO (kleine), leichte, robuste und zuverlässige Funkfernsteuerung mit Beckengurt. Sie wurde für unterschiedliche Anwendungsbedürfnisse konzipiert (mit Elektronik MITO und E1 kompatibel).
Standard-Konfiguration mit drei kippschalter und pilzförmiger Stopptaste, um 5 Befehle und mit zweiter Funktion bis zu 8 Befehle auszuführen. Auf Wunsch sind Ausführungen mit analogem Potentiometer und 4 LED für Feedback-Anzeigen (E1-PIC) erhältlich.
Die aus langlebigen Materialien gefertigte entspiegelte Bedientafel büßt auch bei besonders aufwendigen Einsätzen nichts an ihrer Effizienz ein; personalisierbar.
Das Blinken der LED “CHECK” zeigt dem Bediener an, dass die Empfangseinheit angeschlossen und bereit ist die gesendeten Befehle zu empfangen.
Innenbatterie aus Lithium, austauschbar, mit einer Reichweite bei dauerhafter Übertragung von bis zu 50 Stunden (Baureihe MITO) bzw. bis zu 20 Stunden (Baureihe E1). Schnelles Aufladen mit spezifischem Steckverbinder ELCA-CLIP USB.

MTO-PIC verfügt über ein bidirektionales System mit LBT-Logik (Listen Before Transmit), das automatisch die beste verfügbare freie Frequenz sucht.
Der Identifizierungscode ist eindeutig und störfest gegen mögliche Störungen in den Steuerungen durch eventuelle sonstige im Einsatzbereich vorhandenen Systeme.
Der beigepackte Gurt mit dem Sender, mit Schnellauskupplung, ist aus Leder gefertigt, um die angenehme Tragbarkeit zu bewahren. Integrierte Gurtpolster schützen die Ladesteckdose, auch mit Powerbank verwendbar.
PIC verwendet die Empfangseinheit MINI: leicht, kompakt, mit Innenantenne (Außenantenne optional); perfekt für kleine Flächen und widerstandsfähig bei schwierigen Einsatzbedingungen.
Durch die optimale Anordnung der Innenteile lässt sich die Verkabelung schnell und einfach durchführen und kann auf Wunsch angefordert werden. Dazu muss der Schaltplan des anzusteuernden Systems bereitgestellt werden.
Der Empfänger kann mit mehreren Sendeeinheiten kombiniert werden.

die kompakte Funkfernsteuerung mit Beckengurt